BGVP I (Begleithundgehorsam- und Verkehrssicherheitsprüfung, Stufe I)

6 wöchiger Intensiv Kurs in dem nur Teile der Prüfung und des Leistungsabzeichens trainiert werden, um an diesem Kurs teilnehmen zu können, sollen Grundlagen sowie Bindung und Vertrauen (Familienbgleithundkurs) vorhanden sein.

Zur Durchführung werden entsprechende Gruppenübungen auf dem Vereinsgelände abgehalten. Ergänzt wir dies durch einen Stadtgang durch Gießen und einen Theorieabend.

Am Kursende wird eine BGVP I-Prüfung angeboten. Hierzu ist das Besuchen des Theorieabends und des Stadtgangs eine notwendige Voraussetzung. Die Abnahme der Prüfung erfolgt in Absprache mit den anderen Gruppen in Form einer Theorieprüfung (schriftlich, Abnahme durch Betreuer) und praktisch (teilweise Abnahme durch Betreuer und externe Prüfer). Die notwendigen Übungen hierzu werden im Verlauf das Kurses erlernt und mehrfach geübt. Zur Theorie gibt es Informationen und zumindest ein Teil Fragen können auch von anderen Quellen bezogen werden. Hierzu gibt auf der Link-Seite entsprechende Verweise bzw. der Fragenkatalog zur Sachkundeprüfung steht im Download-Bereich zum Herunterladen bereit.

Termine zur Anmeldung werden rechtzeitig auf unsere Homepage und in den Kursen bekannt gegeben. Die Abrechnung erfolgt über unser Kartensystem.
Sie können sich bequem Online anmelden. Bitte beachten Sie, dass diese Anmeldungen von unserer Seite bestätigt werden müssen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sabine Günther. Telefon-Nr. 0641 5591513 oder per Email: Sabine Günther.

Die BGVP I besteht aus den folgenden 5 Übungen

Übung Nr. 1

Sinn und Zweck der Übung: Leinenführigkeit und Freifolge
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ „Sitz “


Übung Nr. 2

Sinn und Zweck der Übung: Leinenführigkeit und Freifolge
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ „Sitz “ "Steh"


Übung Nr. 3

Sinn und Zweck der Übung: Ablegen mit Abholen
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ "Platz" „Platz “


Übung Nr. 4

Sinn und Zweck der Übung: Vorausschicken mit Herankommen
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Voraus“ „Hier“ „Sitz vor“ „Fuß “ „Sitz / Sitz bei Fuß“


Übung Nr. 5

Sinn und Zweck der Übung: Ablegen mit Abrufen
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ "Platz" „Sitz “

BGVP II (Begleithundgehorsam- und Verkehrssicherheitsprüfung, Stufe II)

8 wöchiger Intensiv Kurs in dem nur Teile des Leistungsabzeichens trainiert werden. Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, ist die bestandene BGVP I-Prüfung Voraussetzung.
Das Ziel der Gruppe ist das Bestehen der BGVP II-Prüfung mit dem Erhalt des Leistungsabzeichens in Bronze, Silber oder Gold.

Die Abnahme der Prüfung erfolgt in Absprache mit den anderen Gruppen durch externe Prüfer. Eine Theorieprüfung ist hierzu nicht erforderlich.

Kursort ist das Vereinsgelände.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte der Seite Kurstermine.

Voraussetzung zur Teilnahme:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sabine Günther. Telefon-Nr. 0641 5591513 oder per Email: Sabine Günther.

Die BGVP II (Bronze) besteht aus den folgenden 3 Übungen

Übung Nr. 1

Sinn und Zweck der Übung: Leinenführigkeit und Freifolge
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ „Sitz “


Übung Nr. 2

Sinn und Zweck der Übung: Sitz, Platz, Steh aus der Bewegung
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ „Sitz / Platz / Steh“


Übung Nr. 3

Sinn und Zweck der Übung: Vorausschicken mit Hinlegen und Herankommen
Empfohlene Hörzeichen (HZ):„Voraus“ „Platz“ „Hier“ „(Sitz vor) / Fuß / Sitz“


Die BGVP II (Silber) besteht aus den folgenden 3 Übungen

Übung Nr. 1 und Übung Nr. 2 sind identisch mit Bronze

Übung Nr. 3

Sinn und Zweck der Übung: Vorausschicken mit Hinlegen und Herankommen (auf halber Strecke erneut Hinlegen)
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Voraus“ „Platz“ „Hier“ „(Sitz vor) / Fuß / Sitz“


Übung Nr. 4

Sinn und Zweck der Übung: Ablegen mit Abholen, 2 Minuten
Empfohlene Hörzeichen (HZ):


Die BGVP II (Gold) besteht aus den folgenden 5 Übungen

Übung Nr. 1 und Übung Nr. 2 sind identisch mit Bronze

Übung Nr. 3 ist identisch mit Silber

Übung Nr. 4

Sinn und Zweck der Übung: Ablegen mit Abholen, 4 Minuten
Empfohlene Hörzeichen (HZ):


Übung Nr. 5

Sinn und Zweck der Übung: Herankommen unter erschwerten Bedingungen
Empfohlene Hörzeichen (HZ): „Fuß“ „Sitz / Platz“ „Hier“ „(Sitz vor) / Fuß / Sitz - Fuß“

 

Home

 

Home